Grußwort 2010/2011

„Grefrath unser Märchenland“,

auch wenn unser diesjähriges Motto unter Umständen dazu auffordern könnte, die Kostümwahl an ihm auszurichten, gilt dieses doch eher als Ode an unseren märchenhaften Heimatort Grefrath.

Nach nunmehr fast 11 Jahren „Leben in Grefrath“ bin ich immer wieder fasziniert, wie sehr   Menschen in und um unseren Ort herum feiern können. So freue ich mich gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen und Euch allen auf die bevorstehende Session 2010/2011!

Unser Dank richtet sich auch in diesem Jahr vor allem an diejenigen, die unseren Karneval durch ihr aktives Helfen, oder durch ihr finanzielles Engagement erst möglich machen.

Wie überall stehen auch in einem Märchenland finanzielle Grundvoraussetzungen und gemeinschaftliches Feiern in engem Zusammenhang – wir können uns glücklich schätzen, dass bei uns beides vorhanden ist.

So wird es in diesem Jahr auch keine Veränderungen in unserem Festprogramm geben.

Die Rückkehr des Möhnenballs, unter dem Motto „Möhneball un junge Wiever“ in die Mehrzweckhalle, mit Live-Musik hat sich als Volltreffer erwiesen und so hoffen wir in diesem Jahr speziell bei dieser Veranstaltung auf eine noch höhere Teilnehmerzahl.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es jedoch auch in diesem Jahr zu verkraften:
Unsere erste Tanzgarde, die JORDAN FUNKEN, werden in der folgenden Session zum letzten Male ihre Tanzbeine schwingen.

Dieses traurige, wenn auch zeitlich gesehen logische Ereignis möchte ich an dieser Stelle zum Anlass nehmen, Dank auszusprechen an alle Trainerinnen und aktiven Tänzerinnen, die das ganze Jahr über dafür trainieren, dass der über unsere Ortsgrenzen hinaus vorhandene gute Ruf unserer Tanzkorps weiter erhalten bleibt.

Den Jordan Funken wünsche ich auf diesem Wege alles erdenklich Gute für die Zukunft und hoffe, „Ihr bleibt uns gewogen“!

Möge es für Euch, für die Jordan Diamonds, Jordan Rainbows, Jordan Tanzmäuse und alle anderen Mitwirkenden eine märchenhafte Session werden.

In diesem Sinne und mit einem dreifachen „Grefrath H E L A U“ !

Mike Kemen
1.Vorsitzender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.